Transformatorenhaus in Flammen

Mittwoch, 25. November 2009

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

TA-Leser Markus Lange aus Mühlhausen war Augenzeuge des Vorfalls und stellte uns seine Aufnahmen zur Verfügung.

MÜHLHAUSEN (TA).
Gebrannt hat gestern eine fast neue Trafostation auf dem Parkplatz am Landratsamt in der Mühlhäuser Brunnenstraße. Personen kamen nicht zu Schaden, dafür waren die umliegenden Behörden, Landratsamt, Arge und Landgericht, dreieinhalb Stunden lang ohne Strom. Gegen 10.15 Uhr wurde die Mühlhäuser Feuerwehr von einem Zeugen, der Flammen gesehen hatte, alarmiert, war kurz darauf mit drei Fahrzeugen und 16 Mann vor Ort. Rasch konnte das Feuer gelöscht werden, mit Kohlenstoffdioxid, um den Schaden so gering wie möglich zu halten, wie Stadtbrandinspektor Bert Renner erläuterte. Angaben zu den Ursachen konnte der Geschäftsführer der Mühlhäuser Stadtwerke, Joachim Scheurich, noch nicht machen. Provisorisch konnte die Anlage zunächst in Ordnung gebracht und die Stromversorgung ab circa 13.20 Uhr wieder gewährleistet werden. Der Sachschaden wird auf 5000 Euro geschätzt.

Aktuelle Videos finden Sie unter: www.thueringer-allgemeine.de

1 Kommentar

  1. strommmann - 26. November 2009

    find ich prima, dass hier auch leservideos gezeigt werden

Einen Kommentar schreiben

Alle Felder mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.
Die eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht.